Umweltmanagement – Interne:r Auditor:in

Umweltmanagement – Interne:r Auditor:in

Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011:2011; Anforderungen aus Standards zur internen überprüungen;Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001; Planung und Durchführung von Audits;Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
;Umgang mit Feststellungen beim Audit;Kommunikation im Audit;Gesprächstechniken für Auditore
  • Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011
  • Anforderungen aus Standards zur internen überprüungen
  • Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001
  • Planung und Durchführung von Audits
  • Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
  • Umgang mit Feststellungen beim Audit
  • Kommunikation im Audit
  • Gesprächstechniken für Auditoren
Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die im Unternehmen mit betrieblichem Umweltschutz zu tun haben.
Eine Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen oder technischen Bereich sind Voraussetzung sowie Kenntnisse im Bereich Umweltmanagementbeauftrager.

Da Unternehmen sogenannte integrierte Managementsysteme einführen, sind die Teilnehmer dieses Moduls in der Lage für ihre Organisation ein Auditprogramm zur internen Auditierung aufzustellen.
Es bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen, wie Produktion, Handel, Handwerk, Dienstleistungen oder öffentliche Verwaltung.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

06.02.2023, 03.04.2023, 30.05.2023, 24.07.2023, 18.09.2023, 13.11.2023, 15.01.2024,
Sie befinden sich hier: