SQL Basics für Softwareentwickler

SQL Basics für Softwareentwickler

SQL bildet den Standard aller Datenbanksysteme und gehört damit in vielen Bereichen, wie auch in der Softwareentwicklung, zu den geforderten Grundkenntnissen. In diesem Grundkurs erhalten Sie einen theoretischen wie auch praktischen Einblick in die Syntax von SQL und deren Einsatzmöglichkeiten.

Einführung Datenbanken
Datenbank erstellen
Tabellen erstellen und verwalten
Daten einfügen, aktualisieren und löschen (DML)
Daten aus einer oder mehreren Tabellen abfragen
Schlüssel und Indizes erstellen
Sichten erstellen und einsetzen
Transaktionen einsetzen
Stored Procedures anlegen
Cursor anwenden und Trigger anlegen
Das Bildungsangebot richtet sich an IT-affine Personen, die künftig im Bereich der Softwareentwicklung arbeiten und dabei einfache Abfragen auf Datenbanksystemen mit Hilfe von SQL realisieren müssen.

Teilnehmende müssen über gute Deutschkenntnisse verfügen und im Umgang mit Windows geübt sein, also sich in der Ordnerstruktur zurechtfinden und mit Dateien arbeiten können. Außerdem sind Kenntnisse über die Grundlagen der Softwareentwicklung von Vorteil.


Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Kenntnisse in der Datenbanksprache SQL werden inzwischen bei vielen Softwareentwicklungen vorausgesetzt. Datenbanken sind ein elementarer Bestandteil aller wirtschaftlich und administrativ tätigen Unternehmen und Behörden. Durch die erworbenen Kenntnisse aus dieser Weiterbildung besitzen Sie praktische, anwendungsbereite Fähigkeiten in SQL und können sich so qualifiziert im Umfeld von Datenbanksystemen weiterentwickeln. Damit verbessern Sie Ihre Chancen bei der Arbeitsplatzsuche.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Sie befinden sich hier: