Sonnenenergie Modul 2 – Solarthermie

Sonnenenergie Modul 2 – Solarthermie

Die Bundesregierung unterstützt die verstärkte Nutzung regenerativer Energien und setzt zunehmend auf die Solarenergie. Die Installation einer Solaranlage erfordert ein präzise Planung und fachgerechte Ausführung, damit bei den doch beträchtlichen Investitionskosten über die Lebensdauer der Anlage ein optimaler Nutzen ermöglicht wird. Die notwendigen Kenntnisse hierfür werden Ihnen in diesem Modul vermittelt.
  • Funktionsweise
  • Solarthermische Anlagen
  • Kollektortypen
  • Montage
  • Solarspeicher-Dimensionierung
  • Einbindung in die bestehende Heizungsanlage
  • Regelungsadaption, Betriebsweise
  • Jahresnutzungsgrad, Wirtschaftlichkeit, Versicherung
  • Kosten
  • Förderprogramme

Die Weiterbildung richtet sich an öffentliche Fachverwaltungen, Politiker, Elektroinstallateure, Fachplaner aus den Fachbereichen, Ingenieure (als Überblick und Einstieg), Sachbearbeiter, Finanz- und Bankkaufleute.

Kenntnisse in den Grundlagen der Solartechnik werden vorausgesetzt.

Die Installation einer Solaranlage erfordert ein präzise Planung und fachgerechte Ausführung, damit bei den doch beträchtlichen Investitionskosten über die Lebensdauer der Anlage ein optimaler Nutzen ermöglicht wird. Die notwendigen Kenntnisse hierfür werden den Teilnehmern in diesem Modul vermittelt.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

02.01.2023, 13.02.2023, 27.03.2023, 08.05.2023, 19.06.2023, 31.07.2023, 11.09.2023, 23.10.2023, 04.12.2023, 22.01.2024,
Sie befinden sich hier: