Management 4.0 – Unternehmensführung im digitalen Zeitalter

Management 4.0 – Unternehmensführung im digitalen Zeitalter

Der digitale Wandel hat einen bedeutenden Einfluss auf die Gesellschaft als Ganzes und auf verschiedene Lebensbereiche, darunter natürlich auch besonders die Arbeitswelt. Die Digitalisierung bringt neue Herausforderungen, Chancen und Möglichkeiten mit, die es zu nutzen gilt. Dieses Kurspaket beleuchtet all die verschiedenen Aspekte und ebnet Ihnen den Weg zum erfolgreichen Management 4.0.  Der erste Teil reflektiert die Einflüsse von Arbeit 4.0 auf Leben und Gesellschaft und die Anforderungen der sich verändernden Gesellschaft an Arbeit. Ob Arbeitgeber, Führungskraft oder Mitarbeiter: Sie erhalten eine Orientierung in der neuen Arbeitswelt, die Ihnen hilft, die Entwicklung gut einzuordnen. Dabei werden auch soziale und rechtliche Fragen angesprochen. Der zweite Teil widmet sich neuen Arbeitsformen, technischen Möglichkeiten der Digitalisierung und Vernetzung sowie den Veränderungen bei den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die Veränderungsfähigkeit selbst ist zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen geworden. Alte Vorstellungen von Unternehmensstrukturen und traditionellen Managementmethoden können da auf Dauer nicht mithalten. Sie erhalten daher das passende Grundlagen-Knowhow, um den Wandlungsprozess erfolgreich zu begleiten und zu gestalten.

Arbeitswelt durch digitale Transformation als gesamtgesellschaftliche Aufgabe
Wesentliche Veränderungen in der Arbeitsorganisation, in Arbeitszeitmodellen und in Rechtsräumen
Neue und veränderte Berufsbilder 4.0            
HR-Strategie, People Analytics, Recruiting, Personalentwicklung
Zukunft der Arbeit: Entwicklungen, Prognosen, Delphi-Studie
Die digitale Transformation als zentrale Managementaufgabe
Elemente einer digitalen Unternehmensstrategie
Führung 4.0         
Organisation 4.0
Personalmanagement 4.0
Dieses Modul richtet sich an betriebswirtschaftlich und technisch vorgebildete Personen,insbesondere die Managementebene, die sich auf die  Veränderungen durch die Digitaisierung vorbereiten wollen. 
Dieses Bildungsangebot richtet sich vor allem an Führungskräfte wie Projektmanager, Abteilungsleiter und Personaler. Vorausgesetzt werden PC-Kenntnisse, Online-Grundlagen und Deutschkenntnisse (C1). Sinnvoll sind außerdem eine abgeschlossene Berufsausbildung, mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, Führungserfahrung und Erfahrung mit Personalthemen.
Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
Das hier erworbene umfangreiche Grundlagen-Knowhow hilft Ihnen und Ihren Mitarbeitern, in der sich wandelnden Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Das Management, das sich der Herausforderung stellt und sich selbst in den Transformationsprozess begibt, hat die besten Chancen. Nutzen Sie sie!
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 27.06.2022, Start: 25.07.2022, Start: 22.08.2022, Start: 19.09.2022, Start: 17.10.2022, Start: 14.11.2022, Start: 12.12.2022, Start: 11.12.2023, Start: 09.01.2023, Start: 06.02.2023, Start: 06.03.2023, Start: 03.04.2023, Start: 02.05.2023, Start: 30.05.2023, Start: 26.06.2023, Start: 24.07.2023, Start: 21.08.2023, Start: 18.09.2023, Start: 16.10.2023, Start: 13.11.2023, Start: 15.01.2024,
Sie befinden sich hier: