Fachkraft Lagerlogistik – Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung – geringe Vorkenntnisse – Intensivkurs (IHK)

Fachkraft Lagerlogistik – Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung – geringe Vorkenntnisse – Intensivkurs (IHK)

Die sogenannte Externenprüung bietet eine Möglichkeit, einen Berufsabschluss nachzuholen. Sie ermöglicht es, un- und angelernten Personen, die keine Ausbildung absolviert haben, an der regulären Abschlussprüung teilzunehmen. Voraussetzung ist entsprechende Berufserfahrung.

Das Nachholen des Berufsabschlusses über die Externenprüung
stellt die Externen oftmals vor besondere Herausforderungen, denn neben praktischen Fähigkeiten werden auch theoretische Inhalte der Ausbildung geprüt, die sie im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeiten in der Regel nicht gelernt haben. Die Teilnahme an einer Vorbereitungsmaßnahme ist daher sinnvoll.

In diesem Vorbereitungslehrgang werden Sie durch die Vermittlung vertiefter, prüungsrelevanter Fachkenntnisse intensiv und praxisnah auf die Anforderungen der Externenprüung zur Fachkraft Lagerlogistik vorbereitet.

Vorbereitung auf die Abschlussprüung mit den Schwerpunkten:

  • Wirtschafts- und Sozialkund
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Fachrechnen
  • Arbeitsorganisation
  • Information und Kommunikatio
  • Logistische Prozesse
  • Qualitätssicherung
  • Einsatz von Arbeitsmitteln
  • Annahme von Gütern
  • Lagerung von Güter
  • Kommissionierung und Verpackung von Gütern
  • Versand von Gütern
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
Für alle Interessierten, welche über eine Prüungszulassung der IHK verfügen und Ihren Berufsabschluss nachholen möchten.
Für die Zulassung zur Prüung bei der Kammer ist der Nachweis von einschlägiger praktischer Berufserfahrung notwendig.
Hinweis: Die individuelle Zulassung zur Prüung muss selbstständig bei der zuständigen IHK beantragt werden. Die Kriterien für die Zulassung und für die Prüung regelt die jeweilige Kammer. Hier kann es zu regionalen Abweichungen kommen (Bsp. notwendige Praxisanteile im Betrieb). Bitte klären Sie vorab, ob alle Kriterien erfüllt sind.
Durch die Globalisierung, den wachsenden Binnenmarkt der EU und den boomenden Onlinehandel werden immer mehr Güter und Waren verschickt und versendet. Die Logistikbranche wächst dadurch wie kaum eine andere Branche. Fachkräfte mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung werden besonders gesucht. Absolventen bieten sich mit Bestehen der Externenprüung daher hervorragende berufliche Perspektiven .
Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
48 Wochen in Vollzeit (2160 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Sie befinden sich hier: