Arbeiten 4.0 – Fit for Future

Arbeiten 4.0 – Fit for Future

Schritt halten mit den Anforderungen der digitalisierten Welt ist für Arbeitnehmer erfolgsentscheidend. Dazu gehört sowohl ein weitgehendes Verständnis der Zusammenhänge als auch der sichere Umgang mit digitalen Techniken. Im ersten Teil des Kurses werden Ihre digitalen Kompetenzen analysiert und neue Fähigkeiten vermittelt. Sie lernen außerdem Wege kennen, wie Sie dauerhaft selbstständig Kompetenzen erwerben und erweitern können. Der erste Kursteil reflektiert zudem aktuelle und zukünftige digitale Herausforderungen der Arbeitswelt und hilft Ihnen, Chancen und Risiken gut einzuordnen. Im zweiten Teil des Kurses richten Sie Ihr Augenmerk auf Ihre eigenen Potentiale und darauf, wie Sie sich managen können, um mit Ihren persönlichen Ressourcen erfolgreich den Anforderungen der neuen Arbeitswelt gerecht zu werden, die sich fortlaufend weiter verändert.

Grundlagen der Digitalisierung
Herausforderungen und Anforderungen der Digitalisierung
Erfolgsentscheidende Kompetenzen der digitalen Zukunft
Mein aktuelles digitales Kompetenzprofil
Digitale Kompetenzen ausbauen und erweitern
Anforderungen an die Softskills in der digitalen Arbeitswelt
Selbstführung, -motivation und -organisation
Kommunikation in der digitalen Welt
Digitale Zusammenarbeit
Lernbereitschaft und Innovationsfreude
Die Qualifizierung richtet sich branchenunabhängig an alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die ihre Kompetenzen für die Digitalisierung ausweiten und in der modernen Arbeitswelt erfolgreich sein möchten.
Vorausgesetzt werden PC-Kenntnisse, Online-Grundlagen, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 und erste Berufserfahrung.

Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
Ob Mitarbeiter oder Führungskraft: Die hier erworbenen umfangreichen Kenntnisse und Fähigkeiten helfen Ihnen, in der digitalen Arbeitswelt erfolgreich zu sein und sich unter den neuen Rahmenbedingungen einen wertvollen Vorsprung zu verschaffen.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 27.12.2022, Start: 04.10.2022, Start: 05.09.2022, Start: 08.08.2022, Start: 28.11.2022, Start: 23.01.2023, Start: 11.07.2022, Start: 31.10.2022, Start: 20.02.2023, Start: 20.03.2023, Start: 17.04.2023, Start: 15.05.2023, Start: 12.06.2023, Start: 10.07.2023, Start: 07.08.2023, Start: 04.09.2023, Start: 02.10.2023, Start: 30.10.2023, Start: 27.11.2023, Start: 27.12.2023, Start: 29.01.2024,
Sie befinden sich hier: