Referenzprojekt CAD – 3D Produktdesigner und 3D Produktvisualisierer

Referenzprojekt CAD – 3D Produktdesigner und 3D Produktvisualisierer

CAD – Computer Aided Design – bezeichnet die rechnergestützte Konstruktion und ist in allen industriellen Branchen ein fester und unentbehrlicher Bestandteil geworden. Die Vorteile eines CAD-Programms liegen sowohl in der Zeichenfunktion als auch in der Umsetzung von Änderungswünschen, der Vereinfachung von Routinearbeiten und in der Nachbereitung.

Moderne CAD-Programme ermöglichen einerseits die Visualisierung von der Produktidee bis zur Vorbereitung der Daten für die Steuerung automatischer Fertigungszentren wie CNC-Anlagen. Andererseits können fotorealistische 3D-Konstruktionen für wirkungsvolle Präsentationen erstellt werden, besonders im Bereich der Architektur.

In allen produzierenden Branchen wie dem Anlagenbau, Maschinenbau, Flugzeugbau, Bauwesen, Schiffbau, der Elektronik, der Elektrotechnik, der technischen Gebäudeausrüstung bis hin zur Zahnmedizin hat sich CAD mittlerweile zu einem unerlässlichen Werkzeug entwickelt. Im Rahmen dieses Kurses wenden Sie Ihre Kenntnisse aus den vorangegangenen Kursen auf spezielle Branchen bezogen an.
  • Festlegung und Besprechung der individuellen Projekte
  • Entwurfs- und Konstruktionsvorgaben
  • Bearbeitung des Entwurfes bzw. der Gesamtkonstruktion
  • Entwurf ausarbeiten und finalisieren
  • Ergebnis präsentieren
Das Modul richtet sich an Personen aus dem gewerblich-technischen Bereich wie technische Zeichner, Bauzeichner, Meister, Konstrukteure, Diplom-Ingenieure, Architekten und Studienabbrecher technischer Studiengänge.
Erweiterte Kenntnisse werden in einem der folgenden Programme vorausgesetzt: AutoCAD, Inventor, SolidWorks, AutoCAD Architecture, Nemetschek Allplan, ArchiCAD.
Als Teilnehmer bestehen für Sie Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen der gewerblichen und industriellen Wirtschaft. Als Einsatzgebiete kommen Architektur- oder Ingenieurbüros, aber auch Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen nahezu aller Branchen in Frage.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Sie befinden sich hier: