Qualitätsmanager:in mit TÜV-Zertifikat

Qualitätsmanager:in mit TÜV-Zertifikat

In diesem Modul mit TüV Rheinland geprüter Qualifikation geht es um die Weiterführung eines QM-Systems in Richtung Total Quality. Darüber hinaus wird der Umgang mit statistischen Qualitätsbewertungen und Prozessen vermittelt. Qualitätswerkzeuge, wie FMEA und QFD runden den Bereich ab. Ein Einblick in die Welt von Six Sigma wird gegeben.
  • Total Quality Management (TQM) als Unternehmensphilosophie
  • Mitarbeiterorientierung
  • Wissensmanagement
  • Benchmarking
  • Verbesserungsprozesse
  • Rechtliche Grundlagen
  • Prozessmanagement
  • Statistische Methoden und Verfahren
  • 7 Managementwerkzeuge
  • FMEA (Fehlermöglichkeitseinflussanalyse)
  • QFD (Quality Function Deployment)
  • Six Sigma
  • EFQM-Modell
Das Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Organisationen, die aktiv das Qualitätsmanagementsystem weiterentwickeln wollen. Angesprochen sind Mitarbeiter, die für die Prozesse und Bewertungen von Qualitätsstrategien zuständig sind. Die Kombination der Module Qualitätsmanager Teil 1, Teil 2 und des Nachfolgemoduls EFQM berechtigt zur Teilnahme an der Prüung Qualitätsmanager (TüV).

Teilnehmer sollten mindestens einen Realschulabschluss und einen Facharbeiterabschluss haben. Sie müssen in der Lage sein, selbständig zu arbeiten. Die Belegung dieses Clusters setzt außerdem Grundkenntnisse im Bereich QM voraus. Diese müssen durch Zertifikate als QMB und Interner Auditor belegt werden. Sicheres Deutsch in Wort und Schrift wird vorausgesetzt.

Die Anforderungen an das Qualitätsmanagement und seine Umsetzungen steigen. Die Umsetzung der Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 reicht nicht mehr aus, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen. Führungskräfte und selbst Mitarbeiter müssen Kenntnisse zur Weiterführung der Systeme aufweisen.

Somit ist der Bedarf zwar branchenabhängig, aber flächendeckend vorhanden. In allen Regionen gibt es Organisationen, die Qualitätsmaßnahmen anstreben und realisieren müssen. Dieser Bedarf lässt für Teilnehmer mit der Zusatzqualifikation als Qualitätsmanager neue Beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem bekannten Berufsumfeld und der Branche prognostizieren.
TÜV Zertifizierung (nach bestandener Prüfung) & trägerinterne Teilnahmebescheinigung
Dauer:
5 Wochen in Vollzeit (225 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

15.05.2023, 12.06.2023, 10.07.2023, 07.08.2023, 04.09.2023, 02.10.2023, 27.12.2022, 23.01.2023, 20.02.2023, 20.03.2023, 17.04.2023, 30.10.2023, 27.11.2023,
Sie befinden sich hier: