Objektorientierung Analyse – Design und Programmierung mit UML

Objektorientierung Analyse – Design und Programmierung mit UML

Dieses Modul dient zur Vorbereitung auf Module der objektorientierten Programmiersprachen (Java, C++, C#, PHP, JavaScript, …) und behandelt die theoretischen Grundlagen der objektorientierten Programmierung sowie der Software-Analyse und des Software-Designs mit UML.

Einführung in die Objektorientierung
OO-Sprachelemente (Klasse, Objekt / Instanz, Attribut, Methode, Schnittstelle, Konstruktor / Destruktor)
OO-Prinzipien (Abstraktion, Datenkapselung)
OO-Techniken (Vererbung, Klassifizierung, Polymorphie)
Objektorientierte Analyse (OOA)
Objektorientierter Entwurf (OOD)
Objektorientierte Programmierung (OOP)
Einführung in UML
Dieses Bildungsangebot richtet sich an alle Personen, die im Anschluss eine moderne Programmiersprache erlernen möchten.

Teilnehmer müssen über gute Deutschkenntnisse verfügen und im Umgang mit Windows geübt sein. Außerdem sind Kenntnisse über die Grundlagen der Softwareentwicklung erforderlich.


Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Software-Entwickler müssen heute unterschiedliche Programmiersprachen kennen und insbesondere als Senior-Developer in der Lage sein, Analyse und Design sauber umzusetzen, um dem Arbeitsmarkt gerecht zu werden. Und moderne Programmiersprachen kommen nicht mehr ohne Objektorientierung aus. Für Analyse und Design hat sich UML als Standard etabliert. Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie hierfür die fundamentalen Kenntnisse, mit denen Sie Ihr Tätigkeitsprofil und Ihre Einsatzmöglichkeiten erweitern können, wodurch sich für Sie vielfältige neue Karrierechancen auf dem zukunftssicheren IT-Arbeitsmarkt ergeben.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
4 Wochen in Vollzeit (180 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 05.06.2023, Start: 13.02.2023, Start: 11.04.2023, Start: 04.07.2022, Start: 29.08.2022, Start: 24.10.2022, Start: 19.12.2022,
Sie befinden sich hier: