Finanzbuchhaltung mit Übungsfirma – mit Vorkenntnissen

Finanzbuchhaltung mit Übungsfirma – mit Vorkenntnissen

Durch Ihre Tätigkeit in der Übungsfirma des IBB können Sie neue, praxisnahe Kenntnisse erwerben oder Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse auffrischen und erweitern. Sie gehen morgens nicht in die Klasse oder Gruppe, sondern in ‚Ihre‘ Firma. Mit einer Beschäftigung innerhalb unserer Übungsfirma gelingt Ihnen die Vorbereitung auf den beruflichen (Wieder-)Einstieg noch besser. Durch die praxisorientierte Qualifizierung vergrößern Sie Ihre Einsatzmöglichkeiten und Chancen auf eine neue Arbeitsstelle.
Einführung durch umfassende Fachtheorie aus den Modulen vorab
Rechnungswesen 2, Kosten- und Leistungsrechnen & Bilanz
Rechnungswesen / Buchhaltung mit DATEV
BWL Grundlagen – Wirtschaftsrecht
Steuerrecht für Finanzbuchhalter
Fachliches Coaching innerhalb der Übungsfirma
Praktische Arbeit innerhalb der Übungsfirma des IBB
Bestimmte berufliche Vorkenntnisse oder Erfahrungen sind für die Teilnahme erforderlich: Die Teilnehmer/innen sollten Deutschkenntnisse auf B1-Niveau bzw. eine kaufmännische Grundbildung haben. Eine Affinität zur Finanzbuchhaltung sollte aus dem bisherigen beruflichen Lebenslauf hervor gehen. Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung Ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
Qualifizierte Fachkräfte werden in allen Betrieben dringend gesucht. Bringen Sie als Bewerber zur Theorie noch zusätzliche praktische Erfahrungen mit – zum Beispiel aus der Arbeit innerhalb der Übungsfirma – sind Ihre Beschäftigungsaussichten ausgezeichnet.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
24 Wochen in Vollzeit (1080 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

05.12.2022, 02.01.2023, 30.01.2023, 27.02.2023, 27.03.2023, 24.04.2023,
Sie befinden sich hier: