Druckvorstufe – Druckverfahren und Druckweiterverarbeitung

Druckvorstufe – Druckverfahren und Druckweiterverarbeitung

In diesem weiterführenden Kurs zu den Programmen Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe InDesign werden Ihnen alle relevanten Informationen und Kenntnisse zum Thema Druckvorstufe (Prepress), Druckverfahren und Druckweiterverarbeitung vermittelt. Gegebenenfalls wird auch Bezug auf das Programm Adobe Acobat genommen.

Papier und Farbe:

  • Papiergewichte und -eigenschaften, Farbeigenschaften bei verschiedenen Bedruckstoffen und Druckverfahren

Druckvorstufe/Offsetdruck:

  • PDF Preflight, Rasterimageprozessor (RIP), CTP/Kalibrierung, Tonwertzunahme, Drucknormen, Mess- und Prükeile, DensitometriePhotoshop:RGB/CMYK, CMYK-Separationsmethoden, ICC Profile, FOGRA, Bunt-/Unbunt-Aufbau, Arbeiten mit Farbwertetafeln, Farbkorrekturen mit Gradationskurven, „Kritische Farben“: kalte/warme Reihe, Duplex/Triplex/Quadruplex, Mehrkanal, Volltonfarben einsetzen, RAL, HKS, Panton

Illustrator/InDesign:

  • überdrucken, aussparen, überfüllen, Vorgaben definieren, überfüllung einstellen, eps-Dateien für Schneideplotter aufbereiten, Stanzformen zeichnen und anlegen, Prägestempel

Indesign/Acrobat:

  • Vertiefung PDF-Formate, PDF/X, Joboptions, Ausgabevorschau, Preflight

Druckweiterverarbeitung:

  • zusammentragen, rillen, falzen, nuten, Perforation, schneiden und stanzen, Drucklack, partieller Lack, Sonderlacke (Duftlack etc.), Metallicfarben, Etikettendruck, Verpackungen und Kartonagen, Cellophanierung, Laminierung
Der Kurs ist geeignet für Marketingfachleute, Architekten, Grafiker und Designer für Print und Web, Werbeagenturen, Druckereien, Redaktionen und Verlage, Profifotografen mit eigenen Studios, Werbeabteilungen größerer Firmen, Mode- und Textildesigner, Industriedesigner, Produkt- und Verpackungsdesigner.

Ein sicherer Umgang mit dem PC, räumliches Denken, Kreativität und die Beherrschung der deutschen Sprache (B2) sind Grundvoraussetzung für diesen Kurs.


Kenntnisse im Bereich Druckvorstufe, Druckverfahren und Druckweiterverarbeitung sind für jeden im grafischen Gewerbe wichtig, der sich mit Produkten im Printbereich beschäftigt. Entsprechende Fähigkeiten sind im Arbeitsalltag nützlich bzw. gelten in vielen Bereichen auch als unverzichtbar.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

30.01.2023, 27.03.2023, 22.05.2023, 17.07.2023, 11.09.2023, 06.11.2023, 08.01.2024,
Sie befinden sich hier: