Die User Experience im Web attraktiv und nutzerfreundlich gestalten

Die User Experience im Web attraktiv und nutzerfreundlich gestalten

Im Mittelpunkt der Erstellung einer Website stehen die Nutzerkriterien und das nachhaltige Kundenerlebnis. Die Erfolgsfaktoren reichen von der zielgruppenorientierten Konzeption über ein ansprechendes Design bis hin zu einer erlebnisreichen Benutzerführung. Der Service ist das Produkt. In dieser Weiterbildung lernen Sie in nachvollziehbaren Schritten, wie Ihnen die User Experience zu einer Website mit einem überzeugenden digitalen Nutzen und einem erlebbaren Service verhilft.

Was bedeutet User Experience im Alltag und im Internet?
Begrifflichkeiten und Teilbereiche der User Experience
Layout-Aspekte
Designtheorie und Farbe
Typografie
Was ist und kann der Internet-Browser?
Html-Workshop
Hilfsprogramme für die Umsetzung
User-Untersuchungen an einer Website mit Google Analytics
Konzept für Weitergabe an Programmierer
Angesprochen sind Marketingfachleute, Grafiker und Designer für Web, Werbeagenturen, Redaktionen und Verlage, Profifotografen mit eigenen Studios, Werbeabteilungen größerer Firmen, Mode- und Textildesigner, Industriedesigner, Produkt- und Verpackungsdesigner.

Ein sicherer Umgang mit dem PC, räumliches Denken, Kreativität und die Beherrschung der deutschen Sprache (Niveau B2) sind Grundvoraussetzung für diesen Kurs.


Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Durch das hier erworbene Know-how haben Sie bei der Entwicklung einer Website eine ganzheitliche Sicht auf deren Nutzer und sorgen somit für positive Kundenerlebnisse. Diese Betrachtungsweise verschafft Ihnen einen deutlichen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern bei der Integration in den Arbeitsmarkt.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Sie befinden sich hier: