Büro- und Beschwerdemanagement, Assistenz und Sekretariat

Büro- und Beschwerdemanagement, Assistenz und Sekretariat

Auf Basis des weltweit eingesetzten Microsoft® Office vermittelt Ihnen dieses Modulpaket speziell den Umgang mit Beschwerden in den unterschiedlichen Formen, wie diese auf ein Unternehmen zukommen oder auch intern gestellt werden. Als Einstieg ist bewusst der kaufmännische Schriftverkehr gewählt, denn Reflexionen sollten auch allen Formalien genügen. Ebenso beschäftigen Sie sich mit üblicher Kommunikation und Verwaltung im Büro, dort wo meist Beschwerden ankommen. Es folgt der fundierte Einstieg als Qualitätsfachkraft und ins Beschwerdemanagement. Denn Ziel ist es, auch die organisatorische Verwaltung gestaltbar zu machen – ein wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagements hin zu einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Sie erweitern Ihre Kenntnisse in der Textverarbeitung und erwerben nützliches Praxiswissen zum sicheren Umgang mit den schützenswerten Daten. Sie üben die Anwendung notwendiger Büro-Programme, um den Büro-Alltag verlässlich bewältigen zu können und sich im digitalen Büro 4.0 sicher zurechtzufinden.

Kaufmännischer Schriftverkehr:


Text und Brieferstellung nach DIN 5008, verbindlich und rechtssicher formulieren, Schriftstücke erstellen
Aufbau und Gestaltung von Briefvordrucken
Büro-Kommunikation:


Kommunikationsformen, -modelle und -regeln, erfolgreich schriftlich und mündlich kommunizieren
Büro-Organisation:


Selbst-, Zeit- und Terminmanagement, Protokollführung und Dokumentation,
kleine Projekte planen und durchführen
Qualitätsfachkraft:


Grundlagen Qualitätsmanagement und Prozesse,
Forderungen der DIN EN ISO 9000 ff.,
Aufbau und Dokumentation von QM-Systemen und Qualitätsprüfungen
Beschwerdemanagement:


Grundlagen, Planung, Beschwerdeannahme, -bearbeitung, -reaktion,
Kommunikation mit dem Kunden, Auswertung und Controlling
Beachtung von Datenschutz und IT-Sicherheit, Umgang mit persönlichen Angaben und verlustfreie Verwaltung von Daten
 

Angesprochen sind vorwiegend Personen, die häufig in Büros, an Personal-Computern und mit Menschen arbeiten wollen. Eine Begeisterung für Office-Programme ist ein großer Vorteil, denn diese werden im späteren Arbeitsalltag die ständige Arbeitsumgebung bilden. Der Kurs ist auch für Quereinsteiger geeignet, die bisher in anderen Arbeitsfeldern tätig waren. Für den erfolgreichen Kursabschluss ist keine Prüfung nötig.
Vorausgesetzt werden Windows- und PC-Grundlagen sowie Kenntnisse in MS Word. Die Deutschkenntnisse sollten mindestens dem Sprachlevel B2 entsprechen. Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
In jedem Betrieb gibt es Beschwerden. Diese müssen nicht nur gesichtet, beachtet und verwaltet werden, sondern sind auch freundlich, fachgerecht und zeitnah zu beantworten. Daraus entstehende konstruktive Verbesserungen sollten dann in den Arbeitsprozess einfließen. Letztendlich ist das für die Firma ein Gewinn, sichert es doch zukünftige Erfolge und Arbeitsplätze.

Diese Weiterbildung vermittelt Ihnen ein ganzes Spektrum an Qualifikationen auf Basis von gängigen Office-Programmen, die auch den Zugang zu anderen Systemen deutlich erleichtern. Ein renommiertes Zertifikat bestärkt Sie als Bewerber/-in auf dem Arbeitsmarkt und in globalisierten Arbeitswelten.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
12 Wochen in Vollzeit (540 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 08.01.2024, Start: 20.06.2022, Start: 15.08.2022, Start: 10.10.2022, Start: 05.12.2022, Start: 30.01.2023, Start: 27.03.2023, Start: 22.05.2023, Start: 17.07.2023, Start: 11.09.2023, Start: 06.11.2023,
Sie befinden sich hier: