Bildbearbeitung mit GIMP – Computerkurs für berufliche Anwender

Bildbearbeitung mit GIMP – Computerkurs für berufliche Anwender

Der Umgang mit dem PC gehört heute in den meisten Unternehmen zum beruflichen Alltag. Dabei werden die Aufgaben und Anforderungen immer umfangreicher und die Erwartungen an die Fähigkeiten der Mitarbeiter immer größer. Das Erzeugen und Anpassen digitaler Grafiken und Fotografien ist eine wichtige Teilqualifikation, die bereits beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen hilfreich sein kann und neben den selbstverständlichen Computertätigkeiten wie Schreiben und Dateneingabe immer mehr an Bedeutung gewinnt. Eine kleine Zusatzqualifikation, mit der Sie sich vom Durchschnittsfeld der Bewerber absetzen können.

Installation und Bedienung von GIMP
Formen zeichnen; Farbe, Kontrast und Tonwerte
Fotos retuschieren und korrigieren, z. B. Kontrast verbessern
Teilbereich von Fotografien verbessern
Schwarzweißfotos
Freistellen, ausrichten und skalieren
Motiv ausrichten, positionieren und Bildausschnitt verändern
Objekt freistellen
Ausgabegröße festlegen, Pixel- und Vektorgrafiken
Anwendung von Filtern wie Scharf- und Weichzeichnen, Sättigung
Viele Effekte, Filter und Tricks
Fotomontagen, Perspektiven, Text ins Bild integrieren
Dateiformate und Bildauflösung
GIMP;Formen zeichnen;retuschieren;Kontrast verbessern;Fotografien verbessern;Bildausschnitt verändern;Pixelgrafiken;Vektorgrafiken;Fotomontage;Bildauflösung

Teilnehmer des Kurses sollten gute grundlegende PC-Kenntnisse wie Dateimanagement unter Windows, dem Umgang mit dem Internet sowie Erfahrung mit Scanner und Drucker mitbringen.  Deutschkenntnisse (B1) sind erforderlich.


Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Der Umgang mit dem PC gehört heute in den meisten Unternehmen zum beruflichen Alltag. Dabei werden die Aufgaben und Anforderungen immer umfangreicher und die Erwartungen an die Fähigkeiten der Mitarbeiter immer größer. Das Erzeugen und Anpassen von digitalen Grafiken und Fotografien ist eine wichtige Teilqualifikation, die bereits beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen hilfreich sein kann und neben den selbstverständlichen Computertätigkeiten wie Schreiben und Dateneingabe immer mehr an Bedeutung gewinnt. Eine kleine Zusatzqualifikation, mit der Sie sich noch vom Durchschnittsfeld der Bewerber absetzen können.
Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Wochen in Vollzeit (90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 04.07.2022, Start: 29.08.2022, Start: 24.10.2022, Start: 19.12.2022, Start: 13.02.2023, Start: 11.04.2023, Start: 05.06.2023, Start: 31.07.2023, Start: 25.09.2023, Start: 20.11.2023, Start: 15.01.2024,
Sie befinden sich hier: