Suche
Close this search box.

Qualifizierung für Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund – Fit for Future – Arbeitswelt 4.0 und Digitalisierung

Qualifizierung für Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund – Fit for Future – Arbeitswelt 4.0 und Digitalisierung

Schritt halten mit den Anforderungen der digitalisierten Welt ist für Arbeitnehmer erfolgsentscheidend. Dazu gehört sowohl ein weitgehendes Verständnis der Zusammenhänge als auch der sichere Umgang mit digitalen Techniken. Zusätzlich werden die nötigen Deutschkenntnisse vermittelt.

Im ersten Teil des Kurses werden Ihre digitalen Kompetenzen analysiert und neue Fähigkeiten vermittelt. Sie lernen außerdem Wege kennen, wie Sie dauerhaft selbstständig Kompetenzen erwerben und erweitern können. Dieser Kursteil reflektiert zudem aktuelle und zukünftige digitale Herausforderungen der Arbeitswelt und hilft Ihnen, Chancen und Risiken gut einzuordnen.

Im zweiten Teil des Kurses richten Sie Ihr Augenmerk auf Ihre eigenen Potentiale und darauf, wie Sie sich managen können, um mit Ihren persönlichen Ressourcen erfolgreich den Anforderungen der neuen Arbeitswelt gerecht zu werden, die sich fortlaufend weiter verändert.

Kursinhalte

Vermittlung von Fortgeschrittenenwissen:

  • Deutsche Grammatik
  • Wortschatz-Aufbau
  • Mündliche und schriftliche Übungen im  Berufssprachgebrauch
  • Präzisierung der Aussprache
  • Anwendungsübungen
  • Ausbau der Hör- und Leseverständniskompetenz

PC-Grundlagen:

  • Windows Dateisystem anwenden, ZIP
  • MS Word Grundlegende Techniken kennenlernen
  • Text, Absätze, Seiten und Dokumente formatieren

Arbeitswelt 4.0:

  • Grundlagen der Digitalisierung
  • Herausforderungen und Anforderungen der Digitalisierung
  • Erfolgsentscheidende Kompetenzen der digitalen Zukunft
  • Mein aktuelles digitales Kompetenzprofil
  • Digitale Kompetenzen ausbauen und erweitern
  • Anforderungen an die Softskills in der digitalen Arbeitswelt
  • Selbstführung, -motivation und -organisation
  • Kommunikation in der digitalen Welt
  • Digitale Zusammenarbeit
  • Lernbereitschaft und Innovationsfreude

Zielgruppe

Die Qualifizierung richtet sich branchenunabhängig an alle Mitarbeitenden und Führungskräfte mit Migrationshintergrund, die ihre Kompetenzen für die Digitalisierung ausweiten und in der modernen Arbeitswelt erfolgreich sein möchten sowie die dafür nötigen Sprachkenntnisse in Deutsch erwerben wollen. Das Modul ist auch für Migranten und Flüchtlinge mit grundlegenden Sprachkenntnissen geeignet. Mit dem Job-Turbo gilt es, dieses Potenzial zu nutzen und Menschen schnell in Arbeit zu bringen.

Anforderungen

Vorausgesetzt werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 nach Einstufung sowie erste Berufserfahrung.

Perspektiven

Ob Mitarbeiter:in oder Führungskraft mit Migrationshintergrund: Die hier angebotene Kurskombination vermittelt Ihnen umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten, die Ihnen helfen, in der digitalen Arbeitswelt erfolgreich zu sein und sich unter den neuen Rahmenbedingungen einen wertvollen Vorsprung zu verschaffen.

Abschluss

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
13 Wochen in Vollzeit (585 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 22.07.2024, Start: 19.08.2024, Start: 16.09.2024, Start: 14.10.2024, Start: 11.11.2024, Start: 09.12.2024,

Zu 100% kostenlos mit einem Bildungsgutschein von Jobcenter oder Agentur für Arbeit

Weiterbildungen zu 100% im Home-Office möglich, Umschulungen bis zu 49%.

Eine individuelle Beratung und die persönliche Betreuung wird bei uns groß geschrieben.

Wir helfen bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen und bei der Suche nach dem passenden Betrieb​