Suche
Close this search box.

Deutsch für Hotel und Gastronomie

Deutsch für Hotel und Gastronomie

Unternehmen suchen zunehmend nach Mitarbeitenden im Hotel- und Gastronomiegewerbe, die sie in bestimmten Branchen und Regionen nicht mehr im Kreis ausgebildeter Bewerber finden. Ausländische Arbeitskräfte mit einer guten fachlichen Qualifikation haben daher gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, sofern sie auch über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen. Das Absolvieren des Sprachmoduls unterstützt die Teilnehmenden dabei, ihre fachliche Qualifizierung erfolgreich absolvieren zu können. Zusätzlich werden sie intensiv auf Kommunikationssituationen in ihrem beruflichen Alltag vorbereitet. Dadurch bieten sich sehr gute Chancen auf eine erfolgreiche berufliche und soziale Integration.

Kursinhalte

  • Wer macht was?
  • Speisen und Getränke und deren Zubereitung
  • Hygiene und Reinigung
  • Restaurant und Hotel
  • Anmeldung und Buchung
  • Tischdecken
  • Köche und Küche
  • Arbeitsplatz Hotel
  • Telefonieren und nachfragen
  • Gäste empfangen
  • Bestellungen und Beschwerden
  • Auskunft geben und bezahlen
  • Stellenbeschreibungen und Bewerbungen

Zielgruppe

Das Modul ist auch für Migranten und Flüchtlinge mit grundlegenden Sprachkenntnissen (Niveau A2 GER) geeignet. Mit dem Job-Turbo gilt es, dieses Potenzial zu nutzen und Menschen schnell in Arbeit zu bringen.

Anforderungen

Vorausgesetzt werden nachweisliche Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2. Ein Interesse an einer Beschäftigung im Hotel- und Gaststättengewerbe sollte vorhanden sein. Eine serviceorientierte Einstellung, eine positive und freundliche Ausstrahlung gegenüber Gästen sowie Interesse im Umgang mit Lebensmitteln erleichtern Ihnen den erfolgreichen Abschluss.

Perspektiven

Absolventen dieser Weiterbildung steigern ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz im Hotel- und Gastronomiegewerbe, indem sie ihre Deutschkenntnisse berufsbezogen und gezielt verbessern. Sie sind in der Lage, mit Gästen zu kommunizieren und diese bestmöglich zu bewirten.

Abschluss

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:

2 Wochen in Vollzeit
4 Wochen in Teilzeit

(90 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 07.07.2025, Start: 01.09.2025, Start: 22.07.2024, Start: 16.09.2024, Start: 11.11.2024, Start: 20.01.2025, Start: 17.03.2025, Start: 12.05.2025,

Zu 100% kostenlos mit einem Bildungsgutschein von Jobcenter oder Agentur für Arbeit

Weiterbildungen zu 100% im Home-Office möglich, Umschulungen bis zu 49%.

Eine individuelle Beratung und die persönliche Betreuung wird bei uns groß geschrieben.

Wir helfen bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen und bei der Suche nach dem passenden Betrieb​