Suche
Close this search box.

Six Sigma Black Belt

Six Sigma Black Belt

Als Fortführung des Moduls Six Sigma Green Belt wird in der Weiterbildung zum Black Belt die Befähigung zum Anleiten und Führen von Verbesserungsprojekten ausgebildet. Die Vertiefung der Kenntnisse in analytischer Statistik gehört genauso dazu wie Messsystem-, Prozessfähigkeits-, Regressionsanalysen und Problemlösungsverfahren. Sie lernen weitere Six-Sigma-Methoden und Werkzeuge kennen, u.a. ANOVA (Varianzanalyse), DoE (Design of Experiments) und SPC (Statistische Prozessteuerung). Im Rahmen von DMAIC wird der Improve- und Controlteil tiefer betrachtet. Da der Black Belt als Bindeglied zwischen operativer Ebene und Führungsebene agiert, werden Schnittstellen zu Management- und Steuerungssystemen betrachtet.

Kursinhalte

  • DMAIC – Roadmap
  • Messsystemanalysen
  • Prozessfähigkeitsanalyse
  • Statistische Tests inklusive Roadmaps
  • Stichprobenverfahren
  • ANOVA, Regressionsanalysen mit praktischen Übungen
  • Logistische Regressionsanalyse mit Querschnittsübung
  • DoE (Design of Experiments) mit praktischen Übungen
  • Review mit Improve und Control analog DMAIC
  • SPC und Regelkarten in Vertiefung und Anwendung
  • Entwicklung von Kontrollplänen
  • Schnittstelle von Six Sigma zum Management-, Steuerungs- und Berichtssystem
  • Six Sigma Deployment – Ausrichtung an den Unternehmenszielen, Schnittstelle zur Personalentwicklung
  • Vorbereitung auf die externe Prüfung

Zielgruppe

Angesprochen sind Mitarbeiter und Führungskräfte aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, die für Verbesserungsprojekte zuständig sind und Führungsaufgaben übernehmen.

Anforderungen

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studienabschluss. Sie sollten bereits das Zertifikat als Six Sigma Green Belt erworben haben. Wichtig ist das Verständnis für Zahlen, Statistiken und daraus resultierende Analysen. Teilnehmende sollten sich mindestens auf dem Sprachniveau B2 bewegen. Kenntnisse im Qualitätsmanagement und Führungserfahrungen sind von Vorteil.

 

Perspektiven

Verbesserungen sind in allen Organisationen relevant. Durch ein gesteuertes Vorgehen und ein professionelles Prozessmanagement gemäß Six Sigma können Sie diese Aufgaben als Projektleiter/-in im Unternehmen begleiten und damit finanzielle Einsparungen erzielen.

Abschluss

Six Sigma Black Belt (nach bestandener Prüfung) bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
5 Wochen in Vollzeit (225 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 21.10.2024,

Zu 100% kostenlos mit einem Bildungsgutschein von Jobcenter oder Agentur für Arbeit

Weiterbildungen zu 100% im Home-Office möglich, Umschulungen bis zu 49%.

Eine individuelle Beratung und die persönliche Betreuung wird bei uns groß geschrieben.

Wir helfen bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen und bei der Suche nach dem passenden Betrieb​