Suche
Close this search box.

Industriekaufmann / Industriekauffrau – Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung – Crashkurs (inkl. Prüfungsgebühren)

Industriekaufmann / Industriekauffrau – Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung – Crashkurs (inkl. Prüfungsgebühren)

Sie haben praktische Erfahrung in mehrjähriger Tätigkeit auf Fachkraft-Niveau in einem Berufsfeld erworben, kommen aber ohne den entsprechenden Abschluss beruflich nicht voran? Für Menschen wie Sie gibt es die sogenannte Externenregelung: Wer einschlägige Berufserfahrung nachweisen kann, wird gegebenenfalls von der Kammer zur Abschlussprüfung eines Berufes zugelassen. 

Diese Maßnahme richtet sich auch an Interessenten die bereits eine Umschulung ohne Abschluss absolviert haben und eine Prüfungswiederholung anstreben.

Kursinhalte

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung mit den Schwerpunkten:

  • Unternehmensstruktur und Unternehmensprozesse
  • Marketing und Vertrieb
  • Information, Arbeitsabläufe und Kommunikation
  • Geschäftsprozesse und Märkte
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Personalwesen
  • Leistungserstellung und Leistungsabrechnung

Zielgruppe

Für alle Interessierten, welche über eine Prüfungszulassung der IHK verfügen und Ihren Berufsabschluss nachholen möchten.

Anforderungen

Für die Zulassung zur Prüfung bei der Kammer ist der Nachweis von einschlägiger praktischer Berufserfahrung notwendig.
Hinweis: Die individuelle Zulassung zur Prüfung muss selbstständig bei der zuständigen IHK beantragt werden. Die Kriterien für die Zulassung und für die Prüfung regelt die jeweilige Kammer. Hier kann es zu regionalen Abweichungen kommen (Bsp. notwendige Praxisanteile im Betrieb). Bitte klären Sie vorab, ob alle Kriterien erfüllt sind.

Perspektiven

Industriekaufleute sind kaufmännische Allrounder, die in nahezu allen Wirtschaftsbereichen Beschäftigung finden, denn sämtliche Industriegüter müssen produziert, vermarktet und verkauft werden. Industriekaufleute wirken bei der Planung und Durchführung dieser Prozesse in allen Phasen mit. Ein erfolgreicher Abschluss bietet daher vielfältige berufliche Möglichkeiten in den verschiedensten Branchen und gilt als zukunftssicher.

Abschluss

Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
16 Wochen in Vollzeit (720 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 01.08.2024,

Zu 100% kostenlos mit einem Bildungsgutschein von Jobcenter oder Agentur für Arbeit

Weiterbildungen zu 100% im Home-Office möglich, Umschulungen bis zu 49%.

Eine individuelle Beratung und die persönliche Betreuung wird bei uns groß geschrieben.

Wir helfen bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen und bei der Suche nach dem passenden Betrieb​