Suche
Close this search box.

Zusatzqualifizierung für DaZ-Lehrkräfte

Zusatzqualifizierung für DaZ-Lehrkräfte

Ausgebildete Lehrkräfte für Deutsch als Zweitsprache werden derzeit bundesweit gesucht. Mit relevanten Kenntnissen und Fertigkeiten in diesem Bereich stehen die Chancen auf eine Anstellung gut. Möchten Sie Deutsch als Fremd- und Zweitsprache unterrichten oder sind Sie bereits in diesem Bereich aktiv? In dieser Qualifizierung lernen Sie, wie man Unterricht erfolgreich vermittelt und können neue Methoden und Medien ausprobieren. Dabei können Sie sich auch mit anderen (angehenden) Lehrkräften austauschen.

Kursinhalte

Wortschatz- und Grammatikvermittlung Unterrichtsplanung und -durchführung, Unterrichtsmaterialanalyse Übungstypologien, Sozialformen und Arbeitsanweisungen Fertigkeiten: Lesen, Schreiben, Hören, Sprechen Spielerische Übungen und Sprachlernspiele Fehler und Fehlerkorrektur Lernen lernen und interkulturelles Lernen Testen und Prüfen Neue Medien und virtuelles Lernen Lernerberatung und Konfliktmanagement Berufsorientierter DaF/DaZ-Unterricht Projektarbeit im DaF- und DaZ-Unterricht

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich grundsätzlich an alle, die Interesse daran haben, mit Menschen ausländischer Herkunft in Deutschkursen aller Art zu arbeiten (z.B. in Willkommensklassen, an Volkshochschulen, an Sprachschulen etc.).

Anforderungen

Wenn Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist, benötigen Sie das Sprachniveau C1. Außerdem sollten Sie ein abgeschlossenes Studium oder einen sprachlichen Berufsabschluss haben. Wenn Sie als Integrationskurs-Lehrkraft für das BAMF arbeiten wollen, ist es von Interesse, wenn Sie einen Studienabschluss in einer einschlägigen Fachrichtung (z.B. Germanistik, Fremdsprachen, Dolmetschen/Übersetzen) und Erfahrung in der Erwachsenenbildung mitbringen. Genauere Informationen für die Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen des BAMF finden Sie hier: https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/TraegerLehrFachkraefte/LehrFachkraefte/ZusatzqualifizierungLehrkraefte/ZusatzqualifizierungDaFDaZ/zusatzqualifizierung-daf-daz-node.html

Perspektiven

Der Zuwachs an Geflüchteten und Zugewanderten verlangt nach einem größeren Angebot an Sprachkursen, und somit steigt auch der Bedarf an gut ausgebildetem Personal. Bildungsanbieter und Schulen suchen verstärkt nach Lehrkräften, die ihr pädagogisches und didaktisches Wissen gezielt im Unterricht einsetzen können. Nach Abschluss dieser Weiterbildung können Sie Menschen ausländischer Herkunft beim Spracherwerb unterstützen und ihnen dabei helfen, sich besser in unserer Gesellschaft zurechtzufinden.

Abschluss

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
7 Wochen in Vollzeit (315 h)

Teilnehmerzahl:

25

Starttermine:

Start: 12.02.2024, Ende: -‚

Zu 100% kostenlos mit einem Bildungsgutschein von Jobcenter oder Agentur für Arbeit

Online von zuhause und auch bei uns am Standort

Eine individuelle Beratung und die persönliche Betreuung wird bei uns groß geschrieben.

Wir helfen bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen und bei der Suche nach dem passenden Betrieb​